Omnibus-Club München e.V.

Home / Clubs / Omnibus-Club München e.V.

Omnibus-Club München e.V. style=

Der Omnibus-Club München e.V. besteht seit 1985 und hat sich zur Hauptaufgabe die museale Erhaltung historischer Omnibusse gesetzt, insbesondere aus dem Münchner Stadtverkehr. Im Folgenden die wichtigsten Infos über den Verein in Kürze: Welche Ziele verfolgt der OCM? Museale Erhaltung historisch wertvoller Omnibusse, vornehmlich aus München. Archivierung sämtlicher Unterlagen und Fotos über Omnibusbau und Omnibusverkehr. Beteiligung am MVG-Museum (Ständlerstraße 20) und am Auwärter-Museum in Landau / Isar. Aber: Wir verfolgen keine verkehrspolitischen Ziele. Was bietet der OCM? Sonderfahrten, zum Beispiel zu busspezifischen Sehenswürdigkeiten. Teilnahme an Veranstaltungen und Oldtimer-Treffen. Regelmäßige Clubtreffen. Infoblatt (zweimonatliche Club-Info bzw. Jahresbericht). Mitarbeit in den Archiven und an den Museumsbussen, sowie im MVG-Museum. OCM-Shop (Souvenir-Versand), Busvermietungen, etc. Regelmäßige Termine Arbeitstermine: Jeden Mittwoch ab 18:00 Uhr auf dem Gelände der Hauptwerkstätte, i.d.R. im Archivgebäude. Clubtreffen: Jeden letzten Freitag des Monats ab 20:00 Uhr in der Gaststätte "Gartenstadt" am Mangfallplatz (Naupliastr. 2; MVV: U1, Bus 139 bis Mangfallplatz, Bus 147, 220 bis Peter-Auzinger-Straße; Parkplätze in der Umgebung). Dezember-Treffen am letzten Freitag vor Weihnachten.

KONTAKT INFORMATIONEN

Club-Name:
Omnibus-Club München e.V.

Kontaktperson:


Close

REGISTRIERUNG

Folgende Basisinformationen benötigen wir für eine Registrierung


Schliessen