Ferrari - 212 Inter (Vignale)

Home / Modelle von Ferrari / 212 Inter (Vignale)

MODELL: 212 Inter (Vignale) (1951-1952)

Ferrari 212 Inter (Vignale) (1951-1952)

   


BILDER / FOTOS

  • Ferrari - 212 Inter (Vignale)

Keine (weiteren) Bilder zu diesem Modell vorhanden!
Jetzt registrieren/einloggen und Bilder zu diesem Modell hinzufügen



TECHNISCHE INFORMATIONEN

Baujahr 1951 - 1952
Karosserieform Coupé
Hubraum 2600 ccm
Zylinder 12
Leistung 150 PS

SCHLAGWÖRTER

Jetzt Account anlegen / einloggen und dieses Modell merken, bewerten oder ergänzen!

AKTUELLE NACHRICHTEN

17. Jan 2014
Scottsdale-Auktionen 2014: Mehr als 70 Millionen Dollar erzielt

Am 16. Januar erzielten die vier beteiligten Auktionshäuser Barrett-Jackson, Bonhams, RM Auctions und Russo & Steele mehr als 70 Millionen US-Dollar. Topseller: ein 1951 Ferrari 212 Export Coupé. ... (Quelle: MotorKlassik) 

08. Apr 2014
Ford S-Max Vignale: Neues Schmuckstück aus Mailand

Vorhang auf für den neuen Ford S-Max Vignale: Der Begriff "Vignale" soll künftig die höchste - besonders edle - Ausstattungsvariante des Autoherstellers bezeichnen. Ford hat dieses Concept Car nun auf der Mailänder Möbelmesse präsentiert. Der Ford S-MAX Vignale Concept kommt mit Leichtmetallrädern i... (Quelle: T-Online) 

17. Sep 2014
Vignale Samantha: Seltene Autos

Die Karosseriebaukunst Alfredo Vignales veredelte den Turiner Fiat 125 zu einem Meisterwerk im Stile großer Sportwagen Vignale ? die Strahlkraft dieses Namens ist nicht so stark wie Bertone oder Giugiaro. Vielleicht liegt es daran, dass Alfredo Vignale nicht so lang an seinem Mythos feilen konnte, denn ein Verkehrsunfall riss ihn viel zu früh aus dem Leben. Doch die Autos, die seine Werkshallen verließen, waren nicht minder Design auf ... weiter zu "Vignale Samantha: Seltene Autos"... (Quelle: AUTO ZEITUNG.de) 

BESCHREIBUNG

Der Ferrari 212 ist ein 1951/1952 in verschiedenen Ausführungen gebautes Modell des italienischen Automobilherstellers Ferrari. Die Bezeichnung geht auf den gerundeten Inhalt eines einzelnen Zylinders zurück.

Beim 212 handelte es sich um den Nachfolger des Ferrari 195 mit dessen von 2,3 auf 2,55 Liter vergrößertem V12-Motor mit einer obenliegenden Nockenwelle (Bohrung×Hub 68×58,8 mm, Hubraum 2562 cm³). Wie der Vorgänger besaß der 212 einen Kastenrahmen, vordere Doppeldreieckslenker und eine hintere Starrachse.

Wie beim 195 so stellte auch beim 212 der Inter die für den zivilen Gebrauch bestimmte Variante.
Mit einem Doppelvergaser leistete der 2,55-Liter-V12 mit einer obenliegenden Nockenwelle pro Zylinderbank im 212 Inter 96 kW (130 PS) bei 6500/min, später war die Maschine auch mit Dreivergaser-Anlage und bis zu 125 kW (170 PS) erhältlich.
Auf einem Radstand von 2600 mm entstanden etwa 84 Exemplare des 212 Inter, zumeist von Ghia, Pinin Farina oder Vignale karossiert.
Nachfolger des 212 war der Ferrari 250.

Quelle: Wikipedia

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN


Close

REGISTRIERUNG

Folgende Basisinformationen benötigen wir für eine Registrierung


Schliessen