MODELL: 400 i (1979-1984)

Ferrari 400 i (1979-1984)

   


BILDER / FOTOS

  • Ferrari - 400 i

Keine (weiteren) Bilder zu diesem Modell vorhanden!
Jetzt registrieren/einloggen und Bilder zu diesem Modell hinzufügen



TECHNISCHE INFORMATIONEN

Baujahr 1979 - 1984
Karosserieform Coupé
Hubraum 4800 ccm
Zylinder 12
Leistung 315 PS

SCHLAGWÖRTER

Jetzt Account anlegen / einloggen und dieses Modell merken, bewerten oder ergänzen!

AKTUELLE NACHRICHTEN

21. May 2015
Lexus LS 400 - ein Oldtimer mit Seltenheitswert - tagesspiegel

tagesspiegel Lexus LS 400 - ein Oldtimer mit Seltenheitswert tagesspiegel Das passiert selbst einem gestandenen Motorjournalisten, der in seinem langen Berufsleben schon Ferrari, Lamborghini oder Bentley gefahren hat, wahrscheinlich nur ein Mal im Leben: Ein Auto fahren zu können, das mehr als eine Million Kilometer auf ... und weitere »... (Quelle: Google News) 

15. Jan 2014
Runde Auto-Jubiläen Die Auto-Jubilare 2014

Was haben der VW Golf I und der Bugatti Typ 57 gemeinsam ? Oder der Ferrari Testarossa und der Ford Taunus 17M P5? Sie und noch viel mehr feiern im Jahr 2014 ein rundes Jubiläum.... (Quelle: AutoBild Klassik) 

28. Jan 2016
Oldtimer-Versteigerung in Paris - autobild.de

autobild.de Oldtimer-Versteigerung in Paris autobild.de Das Auktionshaus RM Sotheby's versteigert in Paris Stil-Ikonen der Automobilgeschichte. Dabei geht es teilweise um Millionen. BMW 507 Roadster, Ferrari 400 Superamerica oder Porsche 550 Spyder von Wendler: Bei einer Auktion von RM Sotheby's am 3. ... (Quelle: Google News) 

BESCHREIBUNG

Die Ferrari 400 und Ferrari 412 sind 2 2-sitzige Coupés des italienischen Sportwagenherstellers Ferrari.
Die Modelle waren mit vornliegendem Zwölfzylindermotor und Hinterradantrieb ausgestattet und wurden wahlweise mit Fünfgang-Schaltgetriebe oder Dreigang-Automatikgetriebe ausgeliefert. Das Design des Wagens entsprach weitestgehend dem des Ferrari 365 GT4 2 2, als dessen Nachfolger die Serie firmierte.
Der 400 GT, ab 1979 400i genannt, wurde 1976 auf dem Pariser Autosalon vorgestellt. Die äußerlich gegenüber dem Ferrari 400 dezent modifizierte Serie 412 debütierte auf dem Genfer Salon 1985. Die Produktion endete 1989.

m Herbst 1979 wurde aus dem 400 GT der 400i mit Bosch-K-Jetronic statt der sechs Weber-Doppelvergaser und 228 kW (310 PS).
Im Herbst 1982 erfuhr der 400i eine leichte Auffrischung, die vorrangig das etwas modernere Cockpitdesign des 412, der 1985 auf den Markt kam, vorwegnahm. Ferner wurde das Nockenwellenprofil geändert und der Auspuffkrümmer modifiziert, wodurch die Leistung auf 232 kW (315 PS) stieg. Ferner wurde die Niveauregulierung an der Hinterachse überarbeitet.
Vom 400i wurden 883 Exemplare mit Automatik und 422 mit Fünfganggetriebe hergestellt.

Quelle: Wikipedia

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

pic

Jaguar/Daimler XK 120 FHC

pic

Ferrari 166 Inter (Touring)


Close

REGISTRIERUNG

Folgende Basisinformationen benötigen wir für eine Registrierung


Schliessen